Wir laden den Teegenuss...

Die Vision

Der Beginn („Shayary“) von etwas Grossem...

Als wir vor ungefähr drei Jahren das erste Mal mit Wayusa in Berührung kamen, war es Liebe auf den ersten Schluck. Wir waren Teil eines mehrtägigen Reinigungsrituals, welches von einem Schamanen des Kichwa-Indianerstammes geleitet wurde, als wir das erste Mal Wayusa zu trinken bekamen und die besondere Kraft dieser heiligen Pflanze spüren durften. Nach kurzer Zeit gelangten wir in einen völlig harmonischen, klaren und fokussierten Zustand voller Energie und Verbundenheit. Die Kraft des Dschungels strömte förmlich durch den Körper und erzeugte ein wunderbares Gefühl der Geborgenheit.

Wir verstanden sofort, warum diese Pflanze von den Indianern als heilig verehrt wird. Für die Kichwas in Ecuador ist Wayusa untrennbarer Bestandteil des täglichen Lebens, denn Wayusa spendet Energie und hilft, sich mit der Natur und sich selbst zu verbinden. Es steht buchstäblich für die Verbindung zwischen Gott, der Natur und uns Menschen. Es war interessant, dass etwas so wunderbares und einzigartiges wie Wayusa in Europa noch gänzlich unbekannt war - obwohl wir die genialen Eigenschaften und Vorteile von Wayusa dringend bräuchten!

Zwischen uns und dem Indianer entwickelte sich eine besondere Freundschaft. Er sprach davon, dass es unsere Aufgabe als Mensch ist, Mutter Erde zu beschützen. Er teilte mit uns seine Vision, wie Wayusa dabei helfen kann, unseren Planeten und vor allem den Urwald zu schützen und gleichzeitig allen Menschen auf dieser Welt dazu verhilft, bewusster durch das Leben zu gehen. Zu Hause in Ecuador baut er und sein Stamm Wayusa an - doch nicht in riesigen Plantagen, sondern im Einklang mit der Natur (vgl.: Chakras*). Mit dem Anbau und Verkauf von Wayusa haben die Kichwa-Indianer eine Lebensgrundlage, welche fair entlohnt wird und es dadurch möglich ist, Teile des Regenwaldes zurückzukaufen und zum kulturellen Erhalt der indigenen Bevölkerung beiträgt. Die Indianer können dadurch weiterhin im Einklang mit der Natur leben und ihre Tradition bleibt erhalten. Mit diesem Projekt kann man den Bergbaufirmen vor Ort Einhalt gebieten, welche die „Lunge der Erde“ gnadenlos ausbeuten.

Wir sind bewusste Menschen, die die Natur lieben und einen Teil dazu beitragen möchten, diese Welt zu schützen und besser zu machen. Der Beginn (Kichwa-Wort „Shayary“) von etwas Großem war geboren!

Es gibt keine Zufälle: Und so kam es, dass wir von den Kichwa-Indianern auserwählt wurden, als einziges österreichisches Unternehmen Wayusa zu vertreiben und mit der richtigen Intention bekannt zu machen. Dadurch, dass wir Wayusa direkt und ohne Zwischenhändler von den Kichwa-Indianern beziehen, kann der Schutz des Amazonas-Regenwaldes noch besser gelingen und die Menschen in Europa von den heilenden Eigenschaften Wayusas profitieren! Spüre die Energie des Dschungels und hilf gleichzeitig dabei, den Planeten zu schützen!

Seit 3 Jahren ist Wayusa nun auch fixer Bestandteil unseres Alltags und wir wollen euch diesen wertvollen Energiespender nicht vorenthalten!

Die Geschichte

2017
Erster Kontakt mit Wayusa

Im Zuge eines schamanischen Reinigungsrituals der Kichwa-Indianer trinken wir das erste Mal Wayusa und sind von der einzigartigen Wirkung überwältigt. Wayusa belebt nicht nur, es hilft dabei, sich mit Körper und Geist zu verbinden und im JETZT zu sein. Von diesem Tag an ist Wayusa ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil unseres Lebens.

2018
Kooperation mit den Kichwa-Indianern aus Ecuador

Von den besonderen Eigenschaften von Wayusa vollständig überzeugt, ist es für uns eine Ehre, dass wir für eine direkte Kooperation mit dem Kichwa-Stamm auserwählt werden. Als einziges österreichisches Unternehmen erhalten wir Wayusa aus erster Hand - direkt aus dem Dschungel in´s Herz von Österreich! Der Beginn von etwas Großem ist geboren!

2019
Das Unternehmen „Wayusa - Ancient Power“ wird in´s Leben gerufen!

Mit einer großen Vision vor Augen wird mit Fleiß und Leidenschaft daran gearbeitet den Start unseres Unternehmens vorzubereiten. Die bürokratischen Anforderungen und technischen Umsetzungen (wie z.B. die richtige kompostierbare Verpackung) nehmen ein volles Jahr Zeit und Mühe in Anspruch - doch mit unserem 4-köpfigen Team aus Freunden und Gleichgesinnten gelingt jedes Vorhaben!

2020
Wayusa Austria geht online!

Es ist endlich soweit - unsere Website wayusa-austria.at ist fertig und geht online! Unsere Freude kann man nicht in Worte fassen - von nun an kann wirklich jeder in den Genuss purer Dschungel-Energie kommen und die einzigartigen Eigenschaften von Wayusa für sich nutzen! UND: Mit jedem Kauf unterstützt Du direkt den Kichwa-Stamm und den Urwald Ecuadors. Doch nicht nur Wayusa-Tee, sondern auch die beste Qualität von Kakao und anderen Superfoods findest Du in unserem Webshop - 100% biologisch, 100% Handarbeit!

Das Team

Simons´s linke Hand

  • Simon Panholzer
  • Gründer

Simon´s rechte Hand.

  • Nicole Duy
  • Gründerin

Jedes Team braucht einen Tom. Doch nur wir haben den einzig wahren.

  • Thomas Unterberger
  • AiO / Finanzen

Jedes Team braucht seinen Techniker. (Trust me - I'm an Engineer)

  • Quentin Wohlfeil
  • AiO / Technik

Ruhepol des Teams

  • Kater Lennox
  • Zen Meister